Meine Tasting-Notes von tollen Scotch Single Malt Whisky Abfüllungen

Meine Geschmacksbeschreibungen sind rein subjektiver Natur und erfassen immer nur das, was sich gerade im Glas befindet. Der nächste Dram kann schon wieder ganz andere Eindrücke hinterlassen.

 

Die Situation, in der ein Malt getrunken wird, wie z.B. die Umgebung, das Ambiente, die eigene Verfassung und Stimmungslage, der Genuss vor oder nach einem Essen, beeinflusst die subjektive Meinung über diesen Whisky ungemein.

 

Für den Fall, dass der Whisky dabei keinen positiven Eindruck hinterlässt, sollte man ihm mindestens eine zweite Chance geben, bevor man ein abschließendes Urteil über den Whisky oder sager über die ganze Destillerie fällt.

 

Der Single Malt reift für viele Jahre im Eichenfass und verdient es daher nicht, bereits nach wenigen Minuten in eine subjektive Schublade gesteckt zu werden.

 

Geben Sie ihm Zeit!


ca. 130 €
ca. 130 €

Glendronach 17J, TWE exclusive

PX Puncheon

56,6%

distilled: 8.11.1995, bottled: 3/2013

Single Cask #4682, 631 Flaschen

Farbe

Mahagoni.

Aroma

Sherry und mächtig Alkohol, leicht buttrig, Toffee mit viel Rosinen, braunem Zucker und etwas Orange.

Geschmack

Intensiv und süß nach Sherry, Rosinen und braunem Zucker. Orangenmarmelade mit dunkler Schokolade und vielen, weihnachtlichen Gewürzen.

mit Wasser

Mit Wasser wird der Glendronach bei bleibender Süße deutlich würziger, gepaart mit leicht erdigen Noten und feinen Eichenaromen.

Nachklang

Sehr lang, rosinensüß und trocken. Am Ende sogar leichter Rauch erkennbar.

Resümee

Ein wunderbarer Whisky mit Destilleriecharakter. Vollmundig und süß, absolut top!


ca. 180 €
ca. 180 €

Bowmore Springtide, Originalabfüllung

54,9%

hauptsächlich First-fill Spanish Oloroso Sherry Casks

bottled: 2012, 4000 Flaschen

Farbe

Dunkler Bernstein.

Aroma

Feiner Holzrauch mit Aromen von reifen Feigen, Sherry und Toffee. Im Hintergrund maritime Noten mit etwas Torf.

Geschmack

Gewaltig und intensiv nach Sherry, getrockneten dunklen Früchten, Rosinen und wieder Feigen. Alles begleitet von feinem Holzrauch gepaart, gefolgt von Gewürzen.

mit Wasser

Jetzt kommen mehr die maritimen und torfigen Noten zum Vorschein, der Rauch wird stärker und die Frucht- bzw. Sherrysüße wird etwas in den Hintergrund gedrängt, zugunsten von mehr Würze.

Nachklang

Sehr lang, süß und wärmend. Wird zum Ende hin trocken. Über allem schwebt ein herrlicher Holzrauch, der noch lange nachklingt.

Resümee

Ein reicher, intensiver, fruchtiger Bowmore mit einer angenehmen Süße, einem maritimen Charakter und herrlichen Holzraucharomen. Das Alter des jüngsten Whiskys im Springtide soll 15 Jahre betragen. Ein ausgesprochen leckerer Dram; schmeckt noch besser vor Ort mit Blick auf Loch Indaal.


ca. 150 €
ca. 150 €

Glendronach 22J, Old Train Line (Jack Wiebers)

Very Dark Sherry Cask

52,3%

distilled: 6/1990, bottled: 7/2012

Single Cask #3058, 399 Flaschen

Farbe

Mahagoni.

Aroma

Sofort viel Sherry, Rosinen und Früchtekuchen.

Geschmack

Kommt gewaltig – ein volles Mundgefühl! Sehr intensiv nach gut gereiftem Sherry. Brauner Zucker mit Rosinenaromen und am Ende abgerundet mit vielen Weihnachtsgewürzen.

mit Wasser

Mit Wasser wird der Glendronach wunderbar weich, zart und rund mit einer cremigen Süße, die am Ende in einen würzigen Abgang mündet.

Nachklang

Sehr lang und süß. Zum Ende hin trocken werdend mit feinen, würzigen Nussaromen.

Resümee

Ein superber Whisky. Weich, rund, süß und feinwürzig mit einem gewaltigen Antritt im Mundraum. Perfekt und absolut top!!


>900 £
>900 £

Ardbeg 31J, Originalabfüllung

Sherry Butt

54,2%

distilled: 28.3.1975, bottled: 8.11.2006

Single Cask #1375, 522 Flaschen

Farbe

Poliertes Mahagoni.

Aroma

Delikate Sherrynoten mit Zitrusfrüchten und feinem Holzrauch. Ferner kommen noch winterliche Gewürznoten zum Vorschein.

Geschmack

Der Malt ist sehr weich aber dennoch kräftig. Viel Sherry-Süße kombiniert mit herber Orange und etwas Brombeere. Abgerundet wird das Ganze durch winterliche Gewürzaromen und einer Prise Muskat.

mit Wasser

Ich habe mich nicht getraut, dieses kostbare Sample zu verdünnen!

Nachklang

Sehr lang und wärmend. Würzig, eine lang anhaltende Sherry-Süße gefolgt von Orange, umgeben mit feinem Rauch.

Resümee

Ein wirkliches Geschmackserlebnis. Ganz wenig Torf im Vergleich zu heutigen Abfüllungen, aber mit der typischen Ardbeg-Orangensüße. Eine hervorragend ausbalancierte, nahezu unbezahlbare Einzelfassabfüllung und ein unvergessliches Erlebnis.


70 €
70 €

Arran Devil’s Punch Bowl, Originalabfüllung

Chapter 01, Multi-Vintage Release

52,3%

distilled: ab 1996 bis 2006, bottled: 2012

6660 Flaschen

Farbe

Gold mit grünlichen Reflexen.

Aroma

Etwas zurückhaltend. Fruchtig, helle Früchte wie Banane. Vanillearomen und ganz versteckt etwas Torf.

Geschmack

Sehr süß und fruchtig. Banane- und Vanillearomen. Später machen sich Zitrusaromen bemerkbar. Insgesamt sehr cremig, weich und samtig.

mit Wasser

Jetzt entfaltet der Arran seine typischen Zitrusaromen sehr deutlich. Insgesamt wird der Whisky würziger, behält jedoch seine Vanillesüße und bleibt schön samtig.

Nachklang

Mittellang, vanillesüß und wärmend. Zurück bleibt eine samtiger Gaumen und ein Hauch von Torfrauch.

Resümee

Eine wunderbare, süße, samtige, cremig-weiche und toll ausbalancierte Fassstärkeabfüllung von Arran mit aussergewöhnlichem Design von Etikett und Verpackung. Toll!


mind. 190 €
mind. 190 €

Talisker 20J, Originalabfüllung

Refill Casks

58,8%

distilled: 1982, bottled: 2003

12000 Flaschen

Farbe

Sattes Gold.

Aroma

Feine Aromen nach leichtem Rauch, Torf, Malz, etwas Fruchtsüße und leicht florale Noten.

Geschmack

Der Talisker kommt sehr gewaltig mit einer wärmenden (Frucht)Süße, etwas Rauch und feinem Torf.

mit Wasser

Jetzt entfaltet der Talisker seine typischen pfeffrigen Aromen mit scharfem Abgang..

Nachklang

Sehr lang und wärmend. Feine Süße umhüllt von spätem Rauch.

Resümee

Eine wunderbare, leider schon wieder sehr rare Originalabfüllung. Mit Wasser gewinnt der Talisker deutlich!


ca. 190 €
ca. 190 €

Strathisla 40J, Gordon&MacPhail

43%

Sherry Casks

Farbe

Dunkle Bernsteinfarben.

Aroma

Sherry mit feinen, reichhaltigen Fruchtaromen. Karamelltöne, gefolgt von komplexen Gewürzen und einem Hauch von aromatischem Rauch. Definitiv ein sehr gereifter Whisky.

Geschmack

Zuckersüß und intensive Aromen von Sherry, Weihnachtsgewürzen und viel reifer Frucht. Sehr gut ausbalanciert und fein abgerundet. Perfekt!

mit Wasser

Die Süße gerät deutlich in den Hintergrund und delikate Eichenaromen dominieren nun den Malt.

Nachklang

Lang, fruchtig-süß und delikat würzig. Zum Ende hin trocken werdend mit einem Hauch von feiner Eiche.

Resümee

Eine herausragende, alte, optimal gereifte, perfekt ausbalancierte, sherry-lastige Abfüllung aus den G&M Beständen. Definitiv eines meiner Highlights in 2012!


300 €
300 €

Strathisla 40J, Malts of Scotland/The Whisky Agency

Dark Sherry Hogshead

59,6%

distilled: 1970, bottled: 3/2011

Single Cask, 109 Flaschen

Farbe

Dunkles Mahagoni, fast schwarz!

Aroma

Sehr intensive Oloroso-Sherry Aromen. Nüsse, Rosinen, Rumtopf, dunkle überreife Kirschen. Likörartig.

Geschmack

Sehr intensive und gewaltige Geschmacksexplosion von süßem Oloroso-Sherry, Rosinen, reifen dunklen Früchten (Kirsche, Pflaumen), etwas Marzipan, gefolgt von vielen winterlichen Gewürzen. Öliges, likörartiges Mundgefühl.

mit Wasser

Der Strathisla verträgt gut Wasser, bleibt aber ungehindert süß mit etwas mehr Würze und feiner Eiche.

Nachklang

Sehr lang und wärmend. Süße, nussige Oloroso-Sherry Aromen. Der Malt wird trockener, mit dunkler herber Schokolade und feiner Eiche.

Resümee

Ein fantastischer, alter Sherry-geprägter Strathisla. Sowohl das Alter als auch die Fassart bekommen ihm hervorragend. Ein Ausnahmewhisky, allerdings auch zu einem hohen Preis. Aber, es lohnt sich!


ca. 125 €
ca. 125 €

Longmorn 30J, Gordon&MacPhail

43%

First fill and refill Sherry Casks

Farbe

Dunkler Bernstein.

Aroma

Sherry mit Aromen von dunklen reifen Früchten, Weihnachtsgewürzen und etwas Shortbread. Über allem schwebt ein Hauch von Rauch.

Geschmack

Wunderbar süß, fruchtig und intensiv nach Sherry, Weihnachtskuchen, Orangen brauner Zucker und Gummibärchen. Wieder leichte Rauchschwaden und feine florale Noten.

mit Wasser

Die Fruchtsüße schwächt sich etwas ab und die Weihnachtsgewürze treten nun deutlicher in den Vordergrund.

Nachklang

Lang, süß, würzig zum Ende hin trocken werdend mit einem Hauch von Eiche.

Resümee

Eine herausragende alte, sherry-lastige Abfüllung aus den G&M Beständen. Ganz großes Kino!


170 €
170 €

Tomatin 34J, Whisky-Doris

Dark Sherry Hogshead

49,5%

distilled: 12/1976, bottled: 11/2011

Single Cask #9, 139 Flaschen

Farbe

Dunkler Bernstein mit rötlichen Reflexen.

Aroma

Sherry, geröstete Haferkekse, fruchtig nach dunklen Früchten, buttrig und ein Hauch von Torf.

Geschmack

Malzig süß, Butterscotch, sehr fruchtig (dunkle reife Früchte), Sherrysüße, würzig nach Kräuterlimonade, später dunkle Schokolade und wieder der Hauch von Torf.

mit Wasser

Der Tomatin wird nun deutlich würziger und die Kräuterlimonade kommt jetzt deutlicher zum Vorschein.

Nachklang

Sehr lang, fruchtig und wärmend. Viele Kräuter umhüllt von Torf.

Resümee

Dieser tolle Tomatin braucht viel Luft zum Atmen. Dann aber entfaltet er seine ganze Klasse. Eine TOP-Abfüllung von Whisky-Doris, wieder einmal!


80 €
80 €

Bunnahabhain 22J, David Stirk

“The Exclusive Malts”

52,7%

distilled: 10.10.1988, bottled: 2011

Sherry Butt #2796, 298 Flaschen

Farbe

Helles Mahagoni.

Aroma

Viel Sherry, brauner Zucker, dunkle Kirschen und ein Hauch von Marzipan.

Geschmack

Schön süß nach Sherry, jetzt deutlich Marzipan, Crème Brûlée, Karamellnoten und Rumaromen.

mit Wasser

Die Süße verwandelt sich mehr in angenehme Würze und das Mundgefühl wird noch intensiver.

Nachklang

Sehr lang, süß, aromatisch (Rum) und wärmend.

Resümee

Ein toller, aromatischer, weicher und vollmundiger Bunna!


65 £
65 £

Aberlour 16J, Originalabfüllung

“Warehouse No. 1”

57,0%

distilled: 19.6.1995, bottled: 19.10.2011

Sherry Cask #4934, Bottle No. 11

Farbe

Helles Mahagoni.

Aroma

Volles Aroma nach Sherry, Rosinen, Weihnachtskuchen und dunklen Früchten.

Geschmack

Sehr intensiv nach Sherry, dunklen reifen Früchten, Rosinen und Crème Brûlée.

mit Wasser

Der Malt wird deutlich weicher und weiniger süß. Dafür treten feine Toffee- und Karamellnoten in den Vordergrund.

Nachklang

Lang und süß. Wird zum Ende hin trocken mit Spuren von dunkler Schokolade.

Resümee

Eine hervorragende Einzelfassabfüllung aus dem Warehouse No. 1. Der Besuch hat sich vollkommen gelohnt!


ca. 160 €
ca. 160 €

Glenugie 23J, Duncan Taylor

“Rarest of the Rare”

61,9%

distilled: 11/1981, bottled: 6/2005

Dark Sherry Cask #5155, 516 Flaschen

Farbe

Mahagoni.

Aroma

Stark alkoholisch (kein Wunder bei der Prozentzahl!), gepaart mit Sherryaromen und dunkler Schokolade.

Geschmack

Sehr süß nach Sherry, Alkohol und Schokolade (Weinbrandpralinen). Später folgen deutliche Nussaromen.

mit Wasser

Jetzt öffnet sich der Glenugie deutlich; er wird würziger mit einer dominanten Süße nach Sherry, Schokolade und wieder Weinbrandbohnen.

Nachklang

Sehr lang, süß und wärmend. Brauner Zucker zum Schluss.

Resümee

Ein toller alter Whisky der 1983 geschlossenen Brennerei. Mit Wasser zeigt der Glenugie sein wahres Potenzial. Superb!


130 €
130 €

GlenDronach 20J, Originalabfüllung

Pedro Ximinez Sherry Puncheon

53,5%

distilled: 7.12.1989, bottled: 10/2010

Single Cask #3833, 679 Flaschen

Farbe

Mahagoni.

Aroma

Volles Aroma nach Sherry, Rosinen und dunkler Schokolade. Feine Nussaromen mit erdiger Würze.

Geschmack

Sehr intensiv nach Sherry, dunklen Früchten, getrockneten Feigen und Datteln, Rosinen, feinem Expresso und Nüssen.

mit Wasser

Der Malt wird deutlich würziger und trockener mit viel herber, dunkler Schokolade.

Nachklang

Sehr lang und wärmend. Wird zum Ende hin trocken mit viel dunkler Schokolade und feinen Nussaromen.

Resümee

Eine tolle Einzelfassabfüllung von GlenDronach (batch 3 der Single Casks von 1989 bis 1996), die deutlich aufzeigt, welches Potenzial in dieser Destillerie steckt. Weiter so!


310 €
310 €

Lochside 46J (Single Blend), Adelphi Selection

Refill Sherry Butt

52,3%

distilled: 1965, bottled: 2011

Single Cask #6778, 499 Flaschen

Farbe

Tiefes Mahagoni.

Aroma

Opulentes Aroma nach Rumrosinen, Ahornsirup, Sherry, getrockneten Feigen und kandierten Früchten.

Geschmack

Eine intensive, süße Geschmacksexplosion nach Sherry, dunklen Früchten im Rumtopf, Nüssen, Marzipan und edlen Weihnachtsgewürzen.

mit Wasser

Das kann man getrost weglassen, der Lochside kann gar nicht mehr besser werden.

Nachklang

Sehr lang, vollmundig und wärmend. Sherry- und Fruchtsüße mit langem Nachhall von dunkler Schokolade und feinem Espresso.

Resümee

Ein opulentes Meisterwerk, ein absoluter TOP-Whisky! Das Highlight des Whisky-Jahres 2011!


190 €
190 €

Glen Grant 39J, Whisky-Doris

Sherry Hogshead

48,0%

distilled: 8.11.1972, bottled: 8.11.2011

Single Cask #11395, 163 Flaschen

Farbe

Dunkler Bernstein.

Aroma

Berauschendes Potpourri von dunklen Früchten, gereiftem Sherry, Marzipan und Weihnachtsgewürzen. Erinnert an Rumtopf und Trauben-Nuss-Schokolade.

Geschmack

Süßer und kräftiger Antritt, sehr gehaltvoll. Rosinen, Backpflaumen und Weihnachts-gewürze harmonieren sehr gut.

mit Wasser

Der Glen Grant wird weicher und noch ein wenig runder und die vorherrschende Süße gerät etwas in den Hintergrund. Später dominieren die angenehmen Weihnachts-gewürze.

Nachklang

Sehr langer Abgang mit viel Gewürzen, zum Ende hin trocken werdend. Später blitzen feine, dunkle Schokoladentöne auf.

Resümee

Dieser herrlich gereifte Glen Grant ist ein absoluter Gentleman. Gerade richtig für die kalte Jahreszeit – tolle Süße mit viel Weihnachtsatmosphäre. Ein wahres Highlight, bei dem sich das Warten, bis der Whisky sein ganzes Aroma an der Luft entfaltet, wirklich lohnt!


125 €
125 €

Strathisla 30J, Gordon&MacPhail

43%

Refill Sherry Casks

Farbe

Bernsteinfarben mit rötlichen Reflexen.

Aroma

Sherry mit Aromen von dunklen reifen Früchten, sowie dunkler Schokolade.

Geschmack

Zuckersüß und intensiv nach Sherry, Rosinen, Weihnachtskuchen und -gewürzen.

mit Wasser

Der Malt wird weicher und cremiger, die Weihnachtsgewürze bleiben jedoch erhalten.

Nachklang

Lang, würzig zum Ende hin trocken werdend mit einem Hauch von dunkler Schokolade.

Resümee

Eine wunderbare alte, sherry-lastige Abfüllung aus den G&M Beständen.


ca. 330 £
ca. 330 £

Balvenie 30J, Originalabfüllung

47,3%

Bourbon und Sherry Casks

Farbe

Dunkler Bernstein.

Aroma

Sherry mit Honig, Orangen und Rosinen. Aromen dunkler reifer Früchte mit winterlichen Gewürzen.

Geschmack

Sehr weich und cremig, fast schon sirupartig. Ein Potpourri von Orangen, Rosinen und Omas Weihnachtskuchen.

mit Wasser

Der elegante Whisky öffnet sich noch mehr, wird würziger und Marzipannoten treten deutlich in den Vordergrund.

Nachklang

Lang, sherrysüß, würzig und einfach nur edel.

Resümee

Eine hervorragend gelungene Destillerieabfüllung. Ein dram, wie geschaffen für den Genuss im tiefen Ledersessel am prasselnden Torffeuer.


ca. 145 £
ca. 145 £

Bunnahabhain 41J, Adelphi Limited

41,2%

distilled: 1968, bottled: 2008(?)

Refill Sherry Casks-No. 12401/3, 719 Bottles

Farbe

Helles Mahagoni.

Aroma

Ein berauschender Mix aus Sherry, Rosinen, Schnapspralinen und Weihnachtskuchen. Atemberaubend!

Geschmack

Sofort ist viel Süße präsent, mit Aromen von braunem Zucker und Rosinen-Nuss-Schokolade. Insgesamt sehr cremig.

mit Wasser

Der Malt wird etwas würziger und eine feine Kräuternote drängt die dominierende Süße etwas in den Hintergrund.

Nachklang

Sehr lang und süß, leicht würzig zum Schluss.

Resümee

Ein weicher, sherry-geprägter, süßer, alter und komplexer Bunna. Wunderbar!


189 €
189 €

Bunnahabhain 36J, The Perfect Dram

56,8%

distilled: 1975, bottled: 2011

ex-Oloroso Sherry Butt, 394 Bottles

Farbe

Mahagoni.

Aroma

Intensiver Mix aus Sherry, braunem Zucker, Karamell und feinen Nussaromen.

Geschmack

Deutliche Süße, viel Sherry, Rosinen und rum. Feine Nussaromen gepaart mit einer angenehmen Kräuternote.

mit Wasser

Der Malt wird weicher und weniger würzig. Eine wohltuende Süße von Crème Brûlée breitet sich aus.

Nachklang

Sehr lang mit einer Kräutersüße. Am Ende wird der Malt sehr würzig.

Resümee

Süße Kräuternote mit viel Wucht. Ein sehr schöner, alter Bunna!


239 €
239 €

Bunnahabhain 45J, The Whisky Fair

40,4%

distilled: 1965, bottled: 2011

Bourbon Hogshead, 161 Bottles

Farbe

Glänzendes Gold.

Aroma

Berauschend nach hellen, tropischen Früchten.

Geschmack

Überreife, tropische Früchte, fast wie ein Kompott. Aromen von Quitte, Aprikose, etwas Banane. Braucht viel Luft.

mit Wasser

Der Malt wird etwas würziger, die tolle Frucht bleibt jedoch erhalten.

Nachklang

Sehr lang mit viel Süße. Danach trocken werdend mit reichlich reifen Früchten.

Resümee

Ein berauschendes Fruchterlebnis. Absolut top!!


240 €
240 €

Tomintoul 44J, Old Train Line (Jack Wiebers)

Very Dark Sherry Cask

49,1%

distilled: 9/1966, bottled: 11/2010

Single Cask #5261, 258 Flaschen

Farbe

Tiefes Mahagoni mit rötlichen Reflexen.

Aroma

Alter Sherry, Möbelpolitur. Noten nach Leder und dunkler, herber Schokolade. Kaum Eichentöne wahrnehmbar.

Geschmack

Wow! Sehr intensiv nach altem, gereiftem Sherry. Cremiges Karamell, begleitet von in Rum eingelegten, dunklen Früchten. Tolle Süße, gepaart mit feiner Würze und mit dunkler Schokolade abgerundet.

mit Wasser

Mit Wasser wird der Tomintoul etwas würziger und cremiger, die Süße weicht ein wenig zurück.

Nachklang

Lang und süß. Zum Ende hin trocken werdend mit einer feinen würzigen Note.

Resümee

Ein absolutes Erlebnis. Ein weicher, runder, süßer und feinwürziger, gereifter Sherry-Malt. Perfekt ausbalanciert und zum richtigen Zeitpunkt abgefüllt. Absolut top!!!


ca. 190 €
ca. 190 €

Glenfarclas 29J, Originalabfüllung

Premium Edition Sherry Cask Strength

54,5%

distilled: 11.7.1974, bottled: 24.3.2004

748 Flaschen

Farbe

Bernstein.

Aroma

Mächtig nach Sherry, gefolgt von Rum-aromen und Rosinen. Später gesellt sich auch zarte Eiche hinzu.

Geschmack

Enorme Süße nach Sherry. Marzipanaromen blitzen auf, gefolgt von in Rum eingelegte Früchte und in Schokolade getauchte Feigen.

mit Wasser

Jetzt wird der Glenfarclas deutlich cremiger. Geht in Richtung Schnapspralinen.

Nachklang

Sehr lang und mächtig. Nachlassende Süße wird ersetzt durch leicht adstringierende, feine Eiche.

Resümee

Ein köstlicher alter Whisky. Nicht zu komplex, aber dafür gut ausbalancierte Aromen zwischen Sherry-Süße, dunklen Früchten und feiner Eiche.


48 €
48 €

Macduff 9J, A.D. Rattray

1st Fill Sherry

61,1%

distilled: 15.11.2000, bottled: 22.10.2010

Single Cask #5778, 307 Flaschen

Farbe

Sehr dunkler Bernstein bis helles Mahagoni.

Aroma

Sofort ist viel Sherry präsent, dann folgen Fruchtaromen nach dunklen, reifen Früchten, wie Pflaumen, Kirschen und Feigen. Feiner Duft nach reifem Obst-kuchen, sowie Rosinen sind erkennbar. Insgesamt sehr fruchtig, aber auch schwer und würzig in der Nase.

Geschmack

Samtig mit viel Süße von Sherry. Wieder intensive dunkle Fruchtaromen nach Feige und Rosinen, später folgen feine Nuss- und Schokoladearomen, sowie Espresso-noten. Dezenter Schwefel, aber keines-wegs störend..

mit Wasser

Wird deutlich würziger, die Sherry- und Fruchtsüße bleiben erhalten.

Nachklang

Sehr lang, süß und wärmend. Wird später trocken mit feinen Nuss- und Kaffee-aromen.

Resümee

Ein reichhaltiger und kräftiger Malt, der gut Wasser vertragen kann. Für Sherry-Malt Liebhaber ein absolutes Erlebnis. Ein „Monster Sherry Cask“!


130 €
130 €

Bunnahabhain 30J, Chieftains (Ian Macleod)

European Oak Sherry Butt

45,5%

distilled: 9/1979, bottled: 10/2009

Single Cask #9622, 612 Flaschen

Farbe

Helles Mahagoni.

Aroma

Sherry, frische Seeluft, gefolgt von feinen Nussaromen. Insgesamt sehr fruchtig (dunkle Kirschen), erinnert an den Duft von Schnapspralinen.

Geschmack

Süße und nussige Sherry-Aromen. Geschmack nach Weihnachtsgewürzen, dunklen Früchten, Rumtopf, gefolgt von feiner, dunkler Schokolade.

mit Wasser

Mit Wasser öffnet sich der Bunnahabhain, wird fruchtiger und lebendiger.

Nachklang

Lang, trocken werdend mit einer feinen Torfnote und einem salzigen Finish.

Resümee

Ein sehr schöner, keineswegs alter, sondern äußerst eleganter Islay-Whisky mit tollen, würzigen Weihnachtsaromen.


215 €
215 €

Bunnahabhain 43J, Malts of Scotland

Bourbon Hogshead

41,1%

distilled: 27.3.1967, bottled: 6/2010

Single Cask #3315, 147 Flaschen

Farbe

Heller Bernstein.

Aroma

Eine Fülle heller, reifer, tropischer Früchte, u.a. Mirabelle, Pfirsich, Ananas, Mango, aber auch ein Hauch Kokosnuss. Insgesamt sehr fruchtig und ölig.

Geschmack

Eine süße Explosion der hellen, tropischen Früchte. Samtig und ölig. Feine Vanillearomen. Sehr berauschend!

mit Wasser

Jetzt kommt das Vanillearoma deutlicher zum Vorschein. Der Bunnahabhain wird insgesamt würziger mit Schokoladentönen.

Nachklang

Sehr lang mit fruchtiger Süße und Vanillearomen.

Resümee

Ein phantastischer alter Whisky mit einem tollen Potpourri reifer Früchte. Trotz der langen Reifezeit nicht vom Fass erschlagen. Ein absolutes Erlebnis!


158 €
158 €

Glen Scotia 33J, A.D. Rattray

Dark Sherry Hogshead

57,0%

distilled: 28.4.1977, bottled: 6.5.2010

Single Cask #985, 195 Flaschen

Farbe

Dunkler Bernstein mit rötlichen Reflexen.

Aroma

Rum? Eindeutig! Dann folgen Sherry und rote Beeren, dunkler Früchtekuchen mit Rosinen.

Geschmack

Samtig und würzig mit viel Süße von Rum und Sherry. Wieder dunkler Früchtekuchen, brauner Zucker und eine kleine Prise Meersalz.

mit Wasser

Wird deutlich weicher, noch samtiger und süßer.

Nachklang

Sehr lang, süß, würzig mit feinen Espressonoten. Wärmend.

Resümee

Ein unglaublich intensiver Malt mit einem komplexen Aromenspiel. Am Anfang ist man sich unsicher, ob es sich hierbei nicht um einen Rum handelt. Absolut toller Whisky!


58 €
58 €

Benrinnes 13J, A.D. Rattray

Dark Sherry Cask

57,0%

distilled: 10.6.1996, bottled: 17.2.2010

Single Cask #6464, 313 Flaschen

Farbe

Dunkles Mahagoni.

Aroma

Sofort ist viel Sherry präsent, dahinter verbergen sich tolle Nussaromen, feines Toffee, Rosinen und dunkle, reife Früchte, hauptsächlich Kirsche.

Geschmack

Süß nach viel Sherry und den dunklen, reifen Früchten, gefolgt von feinen Nussaromen. Später feine, dunkle Schokolade und Toffee.

mit Wasser

Der Benrinnes wird durch Wasser um einiges weicher, aber auch trockener.

Nachklang

Mittellang, würzig mit deutlichen Nussaromen. Zum Ende hin trocken werdend.

Resümee

Ein sehr schöner, schwerer und körperreicher Sherry-Malt. Gut zum Dessert geeignet. Sehr lecker!


140 €
140 €

Glen Grant 38J, Whisky-Doris

Refill Sherry Hogshead

52,4%

distilled: 24.2.1972, bottled: 15.3.2010

Single Cask #1650, 202 Flaschen

Farbe

Tiefes Gold.

Aroma

Ein Strauß exotischer Früchte und Gewürze, Papaya, Rosinen, Butterscotch, begleitet von einem Hauch von Torf.

Geschmack

Sehr würzig mit reichlicher Süße von hellen, exotischen Früchten. Später etwas Schokolade. Unglaublich lecker.

mit Wasser

Wasser kann man hier getrost weglassen, der Glen Grant kann gar nicht mehr besser werden.

Nachklang

Sehr langes Wechselspiel zwischen würzigen und fruchtig-süßen Aromen. Exotisch und erfrischend.

Resümee

Dieser Glen Grant ist ein absoluter Traum. Exotik pur, einfach genial. Der Whisky benötigt einige Zeit an der Luft zur Entfaltung seiner Aromen. Danach wird der Connaisseur für das Warten belohnt!


70 €
70 €

Port Charlotte 8J, Malts of Scotland

Zinfandel Barrel

60,6%

distilled: 14.12.2001, bottled: 4/2010

Single Cask #969, 212 Flaschen

Farbe

Bernstein.

Aroma

Zuerst Rauch mit etwas Torf, dann fruchtige Weinaromen. Insgesamt sehr aromatisch.

Geschmack

Eine Explosion von Rauch und Torf, untermalt von fruchtigen Weinaromen mit etwas Kirsche. Später malzige Süße, gepaart mit einer feinen Kräuternote.

mit Wasser

Mit Wasser wird der PC noch fruchtiger und gefährlich süffig.

Nachklang

Sehr lang und wärmend. Rauchige und torfige Noten klingen lange nach, bis am Ende fruchtige Weinaromen nochmals aufblitzen.

Resümee

Eine äußerst gelungene Einzelfass-Abfüllung mit einer optimalen Kombination aus Rauch/Torf/Süße und dem feinen Zinfandel. Diese Abfüllung gab es anlässlich der Whisky Fair 2010 nur für 2 Tage in Limburg und war wieder schnell ausverkauft.


ca. 125 €
ca. 125 €

Glengoyne 37J, Malts of Scotland

Sherry Hogshead

52,5%

distilled: 27.9.1972, bottled: 11/2009

Single Cask #3195/2, 277 Flaschen

Farbe

Helles Mahagoni.

Aroma

Ein berauschendes Bouquet von vielen tropischen Früchten, deutlich Banane und natürlich mit Sherryaromen.

Geschmack

Jetzt macht sich der Oloroso-Sherry deutlich bemerkbar. Dann treten die tropischen Früchte in den Vordergrund, gefolgt von aromatischen Gewürzen und am Ende wieder ausgeprägte Banane.

mit Wasser

Kaum zu glauben, aber der Whisky wird noch fruchtiger. Tropische Fruchtdrops mit Gewürzeinlage.

Nachklang

Mittellang und unwiderstehlich süß, gefolgt von einer milden Würze.

Resümee

Ein tropisches Früchtepotpourri und ein Erlebnis für allen Sinne. Ein köstlicher alter und komplexer Whisky, der nicht vom Fass dominiert wurde.

Zum 1-jährigen Jubiläum von Malts of Scotland wurde diese 2. Hälfte das Fasses, nach einer zusätzlichen Lagerung im Oloroso-Fass, abgefüllt.


ca. 69 €
ca. 69 €

 

Port Charlotte 8J, Malts of Scotland

Sherry Hogshead

61,6%

distilled: 6.12.2001, bottled: 2/2010

Single Cask #833, 336 Flaschen

Farbe

Dunkler Bernstein.

Aroma

Beginnt mit Rauch, Aromen nach Sherry, Speck und medizinischen Noten. Darunter verbergen sich fruchtige Klänge von Orangen.

Geschmack

Eine Explosion von Rauch gepaart mit Einschlägen von Torf. Zurück bleibt Wärme und eine Süße nach Sherry, Malz und Orangen. Später klingen Aromen von Räucherspeck und Eiche nach.

mit Wasser

Mit Wasser wird der PC deutlich würziger und offenbart eine tolle Balance zwischen Sherry und Rauch.

Nachklang

Sehr lang und wärmend. Nach Abklingen der fruchtigen Süße treten Aromen nach Kohlefeuer in den Vordergrund.

Resümee

Wie schon das Vorgängerfass #829 ein durch und durch ausbalancierter Whisky, charakterstark mit viel Aroma. Eine tolle Kombination aus Sherry und Rauch/Torf. Einfach nur genial.

Leider schon wieder ausverkauft.

 


Port Ellen Pe1, Specialty Drinks (TWE)

Elements of Islay

58,7%

bottled: 2009

Single Cask, 0,5 L Flaschen

Farbe

Heller Bernstein.

Aroma

Eine wohlige Mischung aus malzigen, süßen, rauchigen und torfigen Noten, gestützt von deutlichem Maritimcharakter. Zudem entdeckt man Schokoladentöne, sowie Carbolseife und Teer.

Geschmack

Eine herrlich malzige Süße, eingebunden in Torf, Carbolseife und teerähnlichen Aromen, umhüllt von einem Sherryschleier.

mit Wasser

Der PE tritt intensiver auf. Er wird würziger, rauchiger mit Torf, Sherry und einer tollen Süße.

Nachklang

Sehr lang, torfige und malzige Süße mit maritimen Aromen.

Resümee

Ein wirklich großartiger und phantastischer Port Ellen. Trotz der Abfüllung in 0,5 L Flaschen, waren die wenigen Hundert davon viel zu schnell, aber nur allzu verständlich, ausverkauft.


75 €
75 €

 

Bowmore 14J “Clubs”, Malts of Scotland

Refill Sherry Butt

56,7%

distilled: 25.5.1995, bottled: 11/2009

Single Cask #113, 316 Flaschen

Farbe

Helles Gold.

Aroma

Leichter Rauch mit medizinischen Grundtönen, etwas Carbolseife. Später machen sich dann süße Karamell-Noten bemerkbar.

Geschmack

Eine Explosion von Rauch und Torf, gefolgt von einer wunderbaren Toffee- und Vanillesüße. Insgesamt sehr kräftig und intensiv und 100% Islay.

mit Wasser

Jetzt kommen mehr die phenolischen Aromen zum Tragen. Auch wird der Malt insgesamt würziger und cremig bis ölig.

Nachklang

Sehr lang und wärmend. Die Karamell- und Toffeesüße weicht und der Rauch hüllt sich wie ein Mantel um Zunge und Gaumen.

Resümee

Ein überaus gelungener Auftakt der Clubs-Reihe. Ein Bowmore ohne die (gefürchte-te) Parfümnote. 100% Islay und sogar mit den südlichen Destillerienachbarn der Insel zum Verwechseln ähnlich. Eine positive Überraschung!

 


ca. 60 €
ca. 60 €

 

Laphroaig 18J, Originalabfüllung

48%

Bourbon und Sherry Casks

Farbe

Sattes Gold.

Aroma

Sehr zurückhaltender Rauch mit etwas Torf, Fruchtsüße, Toffee. Später phenolische Aromen mit medizinischen Anklängen.

Geschmack

Erstaunlich mild. Etwas Rauch und Torf verbinden sich sehr schön mit einer Honigsüße und den Eichenholznoten. Viel Vanille- und Toffeesüße runden mit medizinischen Hintergrundaromen den cremigen Geschmack ab.

mit Wasser

Jetzt kommen mehr die gewohnten Seetang und Salzaromen des Laphroaig zum Vorschein. Im Hintergrund verweilen Torf und etwas Schokolade.

Nachklang

Lang und wärmend. Medizinische Noten mit Torf und Heide, dann viel Karamell-, Toffee und etwas Vanillesüße.

Resümee

Ein ganz tolle Originalabfüllung, die den 15-Jährigen mehr als ersetzt. Ein durch und durch ausgereifter, cremiger und toffeesüßer Laphroaig mit feinen Islayaromen, ohne Ecken und Kanten. Wie schon viele unabhängige Abfüller gezeigt haben, scheinen 18 Jahre die optimale Lagerzeit für diesen hervorragenden Whisky zu sein.

 


60 €
60 €

 

Laphroaig 10J, Malts of Scotland

Sherry Butt

55,5%

distilled: 12/1998, bottled: 7/2009

Single Cask #MoS 15, 201 Flaschen

Farbe

Intensiv-farbiger Bernstein.

Aroma

Verbranntes Seegras. Medizinische Noten (Iod) mit etwas Sherry, Rauch und verbrannten Nüssen.

Geschmack

Eine süße Explosion von Sherryaromen gepaart mit medizinischen Noten, Rauch und Torf. Filigrane Marzipannoten mit Schokolade sind erkennbar. Sehr würzig nach Seegras und Eiche.

mit Wasser

Jetzt kommen mehr die Asche-, Kohle und Teernoten des Laphroaig zum Vorschein. Das volle Islay-Programm.

Nachklang

Sehr lang und wärmend. Glühender Torf, gepaart mit Rauch, toller Sherry-Süße und feinen Karamellnoten.

Resümee

Ein Klasse-Laphroaig. Gut ohne Wasser trinkbar. Ideale Kombination von typischem Laphraoig-Geschmack mit den süßen und würzigen Aromen des Sherry-Fasses.

 


94 €
94 €

 

Glenglassaugh 23J, Cadenhead “Authentic Collection”

Sherry Butt

52,5%

distilled: 1984, bottled: 9/2007

Single Cask, 612 Flaschen

Farbe

Mahagoni.

Aroma

Sofort süßer Sherry und dunkle Früchte, gepaart mit Leder- und Tabaknoten. Später etwas Kräuter und Gewürze mit viel Alkohol.

Geschmack

Sehr viel Sherry- und dunkler Fruchtsüße. Rosinen und feine Rumaromen, sowie Andeutungen von Weihnachtsgewürzen. Der Alkohol ist sehr schön eingebunden.

mit Wasser

Mit Wasser werden die süßen Aromen noch deutlicher ausgeprägt und der Whisky wird wunderbar weich.

Nachklang

Sehr lang und vollmundig. Die Süße bleibt auf der Zunge kleben und lässt Rum- und Rosinenaromen vorbei.

Resümee

Ein wunderbar ausbalancierter Sherry Malt. Ganz großes Kino!

 


www.mortlach.de
www.mortlach.de

 

Mortlach 18J, Mortlach.de Edition No. 2

European Oak (Dark) Sherry

56,9%

distilled: 13.5.1991, bottled: 9.9.2009

Single Cask #4228

Farbe

Rötliches Mahagoni.

Aroma

Zunächst sehr verschlossen aber mit Luft kommen Aromen von Sherry, reifen dunklen Früchten und Nüssen hervor. Etwas Eichenholz lässt sich später noch erkennen.

Geschmack

Zurücknehmend süß nach Sherry, Nüssen und wieder dunklen Früchten, speziell schwarze Kirsche. Dann folgen etwas Marzipan und feine, dunkle Schokoladentöne. Auch ein Hauch Schwefel ist erkennbar, der aber ganz und gar nicht unangenehm ist. Tolle Balance.

mit Wasser

Wasser verträgt der Mortlach ganz gut, er wird weicher, deutlich süßer und cremiger mit feiner Schokolade.

Nachklang

Sehr lang und wärmend mit süßen und nussigen Sherry-Aromen. Später kommt noch feine, reife Orange hinzu.

Resümee

Ein wunderbar ausbalancierter Sherry-Whisky mit viel Komplexität. Verträgt ganz gut Wasser und entwickelt sich enorm an der Luft. Eine tolle zweite Abfüllung von www.mortlach.de. Danke Markus!

 


80 €
80 €

 

 

Aultmore 17J, Adelphi Selection

1st Fill Dark Sherry Butt

60,0%

distilled: 1990, bottled: 2008

Single Cask #3642, 565 Flaschen

Farbe

Dunkles Mahagoni.

Aroma

Volles Aroma nach Sherry, vielen süßen Rosinen, dunklen Früchten und jede Menge Alkohol.

Geschmack

Intensiver Geschmack nach süßem Sherry, Rosinen, wieder dunklen Früchten. Später kommen noch feine Nussaromen hinzu. Das volle Repertoire eines tollen Sherry-Whiskys.

mit Wasser

Durch die Reduktion des Alkohols wird der Aultmore noch süßer mit einer angenehmen Würze nach Eichenholz und Tanninen. Der gut eingebundene Schwefelgeschmack wird etwas deutlicher, wirkt aber keinesfalls störend.

Nachklang

Sehr lang, vollmundig und wärmend. Volle Sherry- und Fruchtsüße mit würzigen Holznoten. Am Ende wird er weich, bitter-süß und cremig. Die Nussaromen klingen noch sehr lange nach.

Resümee

Ein vollmundiger, sherrysüßer Speysider, der auch gut ohne Wasser trinkbar ist. Die Schwefelnoten sind bestens eingebunden. Alles, was ein Sherry-Whisky braucht!

 

 


128 €
128 €

 

Glenesk 26J, Duncan Taylor “Rare Auld”

Dark Sherry

56,9%

distilled: 2/1981, bottled: 12/2007

Single Cask #B933, 240 Flaschen

Farbe

Mahagoni.

Aroma

Sherry ist sofort präsent. Dann folgen dunkle Früchte, Schokoladentöne und Leder. Über allem liegt der Alkohol wie ein Schleier.

Geschmack

Wirkt sofort süß nach Sherry und dunklen Früchten, gefolgt von Rumaromen, dunkler Schokolade und ledrigen Eichennoten.

mit Wasser

Die alkoholische Schärfe wird zu Gunsten der Sherry-Süße und der dunklen Fruchtaromen in den Hintergrund gedrängt.

Nachklang

Sehr lang und wärmend. Stark alkoholisch (ohne Wasser), sehr würzig nach Leder und Tanninen, aber auch süß nach Sherry und Früchten. Am Ende weicht die Würze einer angenehm fruchtigen und cremigen Süße.

Resümee

Ein kraftvoller, bitter-süßer Sherry-Glenesk mit einer tollen Balance zwischen Sherry und Eichenaromen. Ein außergewöhnliches Erlebnis.

 


65 €
65 €

 

Antony’s Choice 2009 (13J), Chieftains (Ian Macleod)

Dark Sherry Hogshead

56,1%

distilled: 4/1996, bottled: 6/2009

Single Cask #2663, 294 Flaschen

Farbe

Dunkles Mahagoni.

Aroma

Sofort viel Sherry, Rosinen, Pflaumenwein, dunkler Früchtekuchen und Marzipan-Aromen.

Geschmack

Süße und nussige Sherry-Aromen. Geschmack nach Koriander und anderen Weihnachtsgewürzen, Trockenpflaumen und Rosinen.

mit Wasser

Mit Wasser öffnet sich der Speysider und bringt verstärkt Schokoladentöne hervor.

Nachklang

Sehr lang, würzig und süß nach Sherry und Trockenobst. Später kommen Schokoladentöne und Nuss-Aromen hervor.

Resümee

Ein ganz toller Whisky, der mit 13 Jahren durch das hervorragende Sherryfass schön komplex und aromareich ist. Voller Körper.

 


60 €
60 €

 

Port Charlotte 7J, Malts of Scotland

Sherry Hogshead

66,2%

distilled: 6.12.2001, bottled: 3/2009

Single Cask #829, 313 Flaschen

Farbe

Rötliches Braun.

Aroma

Beginnt sehr verhalten mit fruchtigen Aroman nach Kirsche und etwas Marzipan. Später kommt Rauch hinzu. Sehr alkoholisch.

Geschmack

Sofortige Explosion von Rauch und Torf. Danach spürt man die Sherry-Süße und einige Nussaromen.

mit Wasser

Der PC verträgt viel Wasser. Er wird dadurch um einiges würziger , aber auch weicher und runder.

Nachklang

Sehr lang und wärmend. Ein glühendes Torffeuer, welches nach und nach nussige Sherry-Aromen freigibt.

Resümee

Ein Whisky, der wirklich Eindruck hinterlässt. Für die 7 Jahre bereits toll ausbalanciert. Glühender Torf gepaart mit Sherry und malziger Süße.

Kein Wunder, dass der PC binnen kürzester Zeit ausverkauft war.

 


70 €
70 €

 

Macduff 19J, Whisky-Doris

Sherry Hogshead

55,7%

distilled: 2.3.1990, bottled: 9.10.2009

Single Cask #1422, 198 Flaschen

Farbe

Olivbraun.

Aroma

Der erste Eindruck ist Klebstoff („Uhu“). Dann kommen Sherry und balsamischer Essig hinzu. Vereinzelt auch helle reife Früchte. Später dringt etwas Torf in die Nase.

Geschmack

Wirkt sofort süß nach Sherry und dieser balsamischen Würze mit einem Hauch von Rauch. Deutliche cremige Schokoladentöne.

mit Wasser

Die würzigen und balsamischen Noten werden durch Zugabe von Wasser noch verstärkt zu einem fleischigen Mundgefühl.

Nachklang

Mittellang und sehr wärmend. Süß nach Sherry, Malz. Es kommt sogar etwas Vanille zum Vorschein. Am Ende überdeckt der weiche und cremige balsamische Essiggeschmack den Abgang.

Resümee

Ein wirklich toller und ausgefallener Tropfen. Wunderbar würzig. Der Macduff braucht viel Luft und verändert sich ständig bei längerem Stehen. Ein wahrhafter Genuss für die Sinne!

 


175 €
175 €

 

Bunnahabhain 34J, The Perfect Dram

“Dry & Clean Oloroso Sherry”

59,3%

distilled: 1974, bottled: 2008

Oloroso Sherry Wood, 300 Bottles

Farbe

Mahagoni.

Aroma

Sofort Sherry, fruchtig nach Orangen, leicht floral mit deutlicher Kräuternote.

Geschmack

Wieder sofort Sherry-Aromen, Orangenfrucht, Rosinen, Schokolade und dann wieder die Kräuternote (Balsamessig)mit einem Hauch von Torf.

mit Wasser

Die fruchtige Süße wird noch deutlicher. Verträgt viel Wasser. Die angenehme balsamische Kräuternote bleibt.

Nachklang

Sehr lang, fruchtig süß und wärmend.

Resümee

Ein phantastischer Whisky. Tolle Balance zwischen Sherry und kräutiger Würze. Die flüssige Fruchtbombe mit Kräuternote.

 


40 €
40 €

 

Laudale 12J, Adelphi

Speyside

46%

bottled: 2009

ca. 4000 Flaschen

Farbe

Helles Mahagoni.

Aroma

Ein wahres Potpourri aus schwarzen Kirschen, Rosinen und jede Menge dunkler Früchte. Nussige Sherry-Aromen mit Marzipan. Am Ende kommen noch fruchtige Esternoten hinzu.

Geschmack

Volle Sherrysüße, Früchtekuchen mit Rosinen und Marzipan. Cremige Schokoladentöne.

mit Wasser

Mit Wasser etwas würziger und deutliche Schokoladennoten bis hin zu Espresso.

Nachklang

Sehr lang, süß nach Sherry und würzig. Am Ende bilden tolle Nussaromen einen schönen Gesamteindruck.

Resümee

Ein sehr schöner Sherry-Whisky. Alle Aromen sind wunderbar eingebunden. Trotz der für Adelphi unüblichen, heruntergesetzten Alkoholstärke ein wahres Erlebnis mit einem überragenden Preis-/Leistungsverhältnis.